Der Großteil meiner Wettkämpfe, 10 an der Zahl, ist in diesem Jahr inzwischen schon absolviert .Nun  ziehe ich mal kurz eine Zwischenbilanz  in Kurzfassung  über Ziele die bislang in Erfüllung gingen oder auch nicht sowie über das was dieses Jahr noch zu erwarten ist.

Erfüllungen

Beim ersten wichtigen Event des Jahres, dem Halbmarathon in Rheinzabern, herrschten coole Temperaturen. Ich hatte eine gute Vorbereitung im Winter und ich war fit. Das Ergebnis war eine neue Bestzeit im Halbmarathon in 1:30:53 Stunden.

Der Stutenseer Stadtlauf war mein erster Wettkampf den ich als Pacemaker für meinen Kumpel Uwe gemacht habe. Hier stand für mich der Spaß im Vordergrund. Eine ganz neue Erfahrung einen Wettkampf nicht mit voller Belastung zu laufen.

Im Saarland fand im Frühjahr der Marathon St. Wendel statt. Mein Ziel war mit dem Trainingsplan von Peter Greif die 3:15 Std. zu knacken. Dank einer guten Vorbereitung und effektivem Training ist mir das sehr gut gelungen. Mit einer Zeit von 3:12:53 Stunden war auf der anspruchsvollen Strecke sehr zufrieden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Badische Meile war ein für mich wieder ein Heimspiel und inzwischen schon die 6. Teilnahme. Mit viel Motivation gelang mir auch hier trotz warmer Temperaturen eine tolle Zeit und eine Platzierung in den Top 200 mit der ich im nächsten Jahr aus dem Favoritenblock starten darf.

Zum Südpfalzlauf in Rülzheim ein Wertungslauf des PSD lauf Cup gibt es nicht viel zu sagen. Scheiß Wetter… Schlammschlacht … zu schneller Beginn…nicht mal meine Bestzeit aus dem vorigen Jahr geschafft…das war nix!

Der Altstadtlauf in Ettlingen hingegen war eines meiner Highlights des bisherigen Jahres. Allein das Meet & Greet mit  Sören Kah, Thomas Hellriegel und weitern Topathleten war die Reise ins Nachbarstädtchen wert. Ideales Wetter und eine tolle Atmosphäre  verhalfen mir zu einer neuen Bestzeit über 10km. Das sind die Momente auf die man das ganze Jahr hinarbeitet und dann genießen kann. Einfach Geil!

Beim B2RUN Karlsruhe lief ich mit meinen Kollegen für unsere Firma. Wir hatten tolles Wetter, wir liefen auf meiner Hausstrecke, wieder neue Bestzeit über 5,6 km.

Umleitungen und Baustellen bei der Anfahrt,  Hitze, Stress, zu schneller Beginn machten den Queichtallauf Zeiskam zu einem weiteren Lauf der unter die Kategorie …“das war nix“ fällt. nicht mal ein Bild 😥

Der Sommer ließ beim Weiherer Hardtseelauf wieder keine Top Zeit zu. Hitze, Vernunft , wieder über 41 Minuten = Keine Erfüllung

Erwartungen

Am kommenden Wochenende findet der Hambrücker Lußhardtlauf über 10 Km statt. Er wird gleichzeitig mein letzter Lauf des PSD Lauf Cup sein und ich erhoffe mir bei angenehmen Temperaturen einer Zeit um die 40 Minuten damit ich mich in die Top 50 der Gesamtwertung einreihen kann.

Wieder ein Heimspiel auf meiner Haus und Hofstrecke habe ich beim Volkslauf der Stadtwerke Karlsruhe. Auch hier erwarte ich nochmals eine Zeit um die 40 Minuten und eine gute Platzierung

Mit meiner 8. Teilnehme am Fiducia Halbmarathon, der gleichzeitig der letzte Test für den Frankfurt Marathon ist erhoffe ich mir eine Zeit unter 1:30 Stunden.

Mein absolutes Highlight des Jahres wird der Frankfurt Marathon am 27. Oktober. Meine Erwartungen sind eine neue Marathon-Bestzeit am besten unter 3:10 Stunden und auf jeden Fall  das Gänsehautfeeling beim Zieleinlaut über den roten Teppich in der Frankfurter Festhalle.[singlepic id=254 w=320 h=240 float=center]

Lust auf Neues

Meinen 1. Duathlon bestritt ich in Graben. Dieser kurzfristig eingebaute Wettkampf birgt Suchtgefahr. 5km laufen 36km auf dem Rad und nochmals 5km laufen war auf jeden Fall ein weiteres Highlight in meinem Wettkampfjahr. Das hat mir so Spaß gemacht dass ich im nächsten Jahr 2-3 Duathlon bestreiten möchte.

Weiteres Neuland betrete ich am 5. Oktober Pfalz Trail. Dort werde ich meinen ersten Trail absolvieren. Ich habe mir den Half Trail über 32,4 Kilometer und 630 positiver Höhenmeter ausgeguckt. Der Lauf wird gleichzeitig eine gute Vorbereitung für den Frankfurt Marathon sein. [singlepic id=255 w=320 h=240 float=center]

In diesem Sinne…..Keep on RunningWolle

 

 

%d Bloggern gefällt das: