Ein sportliches Wochenende erwartet uns Neuweilers am 22. + 23. Mai bei der 25. Badischen Meile in diesem Jahr. Bereits im letzten Jahr konnten wir unsere ersten Duftmarken setzen. Vanessa lief das erste Mal beim Schülerwettbewerb mit und zeigte mit wenig Vorbereitung eine ganz passable Vorstellung und Talent für den Sport, verpasste am Ende aber gaaaaaannz  knapp die Top 100. Mit einem ausgefeilten Trainings- und Ernährungsplan (ohne Nutella) werde ich unsere Gardetänzerin auf den Punkt fit machen. Unser kleiner BamBam (Melissa) ist bereits jetzt schon motiviert bis in die Haarspitzen. Bei ihr braucht es keinen Ansporn mehr, die letztjährige 400 Meter Runde, die sie in 1:55 Minuten finishte läuft sie inzwischen nur noch zum lockeren Training :-). Im Frühjar will sie sogar einmal pro Woche in den Leichtathletikverein bei uns um die Ecke. Auch ich konnte letztes Jahr endlich mal den Wolf rauslassen und kam am Ende unter die heiß begehrten Top 200. Mit dem 153. Gesamtplatz sicherte ich mir für dieses Jahr einen Start aus dem Eliteblock.

In voller Mannschaftsstärke werden wir mit breiter Brust unseren Gegnern  bei der Badischen Meile 2014 das Fürchten lehren. Richtig stolz macht mich, dass in diesem Jahr auch meine bessere Hälfte Claudi mit am Start ist. Aktuell sind wir zwar noch dran auf die 5 km zu trainieren aber umso größer ist mein Respekt dass sie sich schon jetzt für den Lauf angemeldet hat und keinen Rückzieher mehr machen will. Bei ihrem Ziel die Strecke laufend (nicht gehend) zu schaffen werde ich sie so gut es geht unterstützen, frei nach dem Moto „Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt“!

Richtig spannend wird es dann bei der Familienstaffel, bei der wir auch schon gemeldet sind und auf unsere Gegner warten…wer gegen uns antreten möchte…bitteschön, hier geht´s zur Anmeldung auf eigene Gefahr 🙂 . Spaß beiseite, ich bin ehrlich richtig froh, dass ich bei meinem inzwischen doch immer zeitintensiveren Hobby meine Familie an meiner Seite habe. Echt cool, wenn das eigene Hobby zum Freizeiterlebnis für die ganze Familie wird! So nun ist auch gut, was bei dem ganzen Projekt rauskommt ist schwer zu sagen. Das einzige das wir uns eh nur wünschen, ist ein schönes gemeinsames Wochenende mit viel Spaß.

In diesem Sinne….Keep on RunningWolle!

 

 

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: