Laufen für eine Gute Sache war beim 10. Lebenslauf in Weingarten für mich und 7 weiter Läuferinnen und Läufer vom Chicken Express Running-Team angesagt. Zugunsten des Vereins B.L.u.T.eV und mit der Unterstützung der Firma Kleiberit aus Weingarten, die für uns als Sponsor agierte, bestand unsere heutige Aufgabe darin, die 1,2 KM lange Strecke so oft wie möglich zu umrunden. Für jede gelaufene Runde, die mit einem grünen Klebepunkt auf der Startnummer quittiert wird, spendet der Sponsor einen bestimmten Betrag.

Die Mission des Vereins B.L.u.T.eV

„Wir setzen uns aktiv für Menschen, die an Leukämie oder einer Tumorerkrankung leiden, ein. Unsere Aufgabe sehen wir darin, regional bestehende onkologische Versorgungslücken zu schließen, und durch Aufklärung und Öffentlichkeitsarbeit für die Krankheit Krebs ein Forum zu schaffen.“

Lebenslauf

Die Fa. Kleiberit lief in Weingarten mit der Unterstützung vom Chicken Express Running-Team insgesamt 248,5 Runden

Mit etwas schweren Beinen, die mir der Ettlinger Altstadtlauf am Abend zuvor bescherte, machte ich mich mit meiner Frau Gemahlin auf nach Weingarten um dort die anderen Chickens und unsere Kontaktperson von Kleiberit zu treffen. Nachdem wir das obligatorische Vorab-Käffchen geschlürft und unsere Startnummer drangefuddelt hatten, gab’s noch schnell ein Gruppenbild bevor wir uns auf machten um so viele Runden wie möglich zu sammeln.

Der Lange Lauf

Da bei mir der „Lange Lauf“ immer samstags im Trainingsplan steht und wir aufgrund Schwiegermama`s Geburtstag zeitlich etwas eingeschränkt waren, war es mit einem lockeren Läufchen leider nicht getan. 2 Stunden hatte ich Zeit um die geplanten 20 Runden (24 KM) zu laufen, das hieß also grob einen 5er Schnitt  anvisieren. Die erste Runde „liefen“ wir noch gemeinschaftlich mit unseren Damen in 7:30 min/km gaaaaannnzzz gediiiiieeeeegen :-), die zweite ein wenig flotter im 6:11er. Anschließend setzte ich mich mit Edy „The Terrier“ ab. Wir flogen mit einer Pace von 4:33 – 5:06 um die Weingartener Häuser.

Weingarten

20 Mal die selbe aber nie langweilige Runde durch Weingarten

Der grüne Punkt

Nach jeder gelaufenen Runde gab es von den überaus freundlichen Helferinnen und Helfern einen grünen Punkt auf die Startnummer geklebt und weiter ging´s.  Viel Motivation gab es für alle Teilnehmer auf der Start/Zielgeraden wo jeder Spendenläufer mit viel Applaus begrüßt und gleichzeitig auf die nächste Runde geschickt wurde. Apropos Blauer Punkt…Die Firma Kleiberit sammelte insgesamt 248,5 Punkte mit kräftiger Unterstützung von unseren Spenden-Chickens. Der damit verbundene 7. Platz (von 52) im Gesamtranking war damit gesichert. Viel schöner wie das gute Abschneiden des Teams war allerdings zu sehen, wie viele Menschen egal ob groß oder klein, alt oder jung, sich direkt und auch indirekt und manchmal auch bis zur völligen Erschöpfung (bin stolz auf dich mein Schatz :-)) für Menschen einsetzen die so dringend unsere Hilfe benötigen. Wenn man das Ganze auch noch mit seinem Hobby verbinden kann ist das eine richtig tolle Sache. Nicht zuletzt wegen der vielen tollen Helfer, der tollen Organisation, der super Streckenverpflegung, (ich könnte hier noch ewig weitermachen), kommen wir mit einem noch größeren Team und samt unserer Kinder wieder nach Weingarten um mit diesem tollen Spendenlauf den Verein zu unterstützen.

Ein ganz dickes Dankeschön geht an dieser Stelle auch nochmals an unseren Sponsor, der Fa. Kleiberit!

In diesem Sinne….. Keep on

%d Bloggern gefällt das: